Windows

Groß geworden sind wir im Windows-Umfeld: sowohl auf Desktops, als auch im Netzwerk als Server. Von Small-Business-Server-Lösungen (2003/2008/2011) über Windows Server (2003-2016) bis hin zu Hyper-V Server 2016 betreuen wir alle Versionen. Sie finden in dieser Kategorie Informationen zu und Beispiele aus unserer Arbeit mit Windows und Software aus dem Windows-Umfeld.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zu Teil 1: SBS 2008 und 2011 ablösen - Teil 1

(05.08.2018)

Anmerkung 09.03.2019: Offiziell wird RSTe-Raid mit Hyper-V nicht unterstützt, funktioniert aber seit mittlerweile Jahr problemlos.

Die neue Hardware

Vor der Umstellung war ein Lenovo Thinkserver TS140 vorhanden, auf dem der SBS2008 direkt betrieben wurde. Der TS300 wurde wie folgt ausgestattet:

  • CPU: Intel Xeon E3-1230v5
  • RAM: 64GB (max.)
  • SSD/HDD:
    • 90-S000H6390T Plattenkäfig mit 4 x SATA 6G
    • MB607SP-B ICY Dock ToughArmor 4 x SATA 2.5
    • M.2 NVMe SSD Kingston SKC1000 480GB (System)
    • Samsung SSD 845DC EVO 240GB (Arcserve Dedup und Hyper-V-WSUS, im Icy-Dock Wechselrahmen)
    • 4 x Seagate ST6000NM0115, 2 x RAID1 (jeweils einmal Daten und Hyper-V, im Cage mit

Weiterlesen ...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(12.05.2018)

(Aktualisiert am 05.08.2018)

(09.03.2019) Der TS300-E9/PS4 wird nicht mehr vertrieben seitens ASUS. Allerdings haben noch einige Händler Restposten, die z.b. über Ebay verkauft werden.

Dies wird eine Serie mit mehreren Artikeln, die Schritt für Schritt die Vorgehensweise bei der Ablösung von SBS aufzeigen. Zu unseren Kunden gehören auch kleine Unternehmen, die als Serverlösung SBS 2011 einsetzen - wir selbst setzen noch SBS 2008 ein. Die Konfigurationen sind recht

Weiterlesen ...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(25.05.2017)

Dieser Artikel wird aktualisiert, wenn mit dem beschriebenen, von Microsoft nicht unterstützten Setup Probleme auftreten.

Wer noch Small Business Server 2008 oder 2011 einsetzt oder aber nur Windows Server 2008/2008R2 verwendet, hat beim Einsatz von WSUS im Netz früher oder später das Problem, daß er vor der Frage steht, was mit der WSUS-Datenbank wird, wenn ein Upgrade eines vorhandenen SQL-Server auf eine Version notwendig ist, die WSUS offiziell nicht unterstützt.

Im

Weiterlesen ...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(05.05.2018)

Im Rahmen des Umzugs eines SQL Server 2008 von einem SBS2008 auf einen Windows Server 2012 R2 gab es das Problem, daß die Windows-Authentifizierung bei Clientverbindungen mit der Fehlermeldung "Der Prinzipalname des ziels ist nicht korrekt. SSPI Kontext kann nicht generiert werden" fehlschlug. Interessanterweise war auf dem System selbst die Verbindung mit Windows Auth möglich. Im Eventlog fanden sich folgende (sicherungsspezifische) Fehler:

Sqllib-Fehler: OLE DB-Fehler beim

Weiterlesen ...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft stellt mit dem Hyper-V Server 2012R2 eine umfassende Virtualisierungslösung bereit. Mit den folgenden Schritten können Sie dem System eine grafische Shell nebst Explorer hinzufügen und wichtige Einstellungen setzen.

Mit Corefig kann der Server weitgehend konfiguriert werden, allerdings ist eine Volumeverwaltung nicht enthalten, dies muß also mit der Powershell (oder diskpart o.ä.) erfolgen. Wichtige Befehle dafür

Weiterlesen ...